unabhängig
größte Auswahl
kompetent

Bodycamtest.de

Jetzt die beste Bodycam finden.

Bodycams für Ihre Sicherheit

Bodycams sind der neueste Trend. Sie werden überwiegend bei der Polizei eingesetzt. Aber auch zivile Sicherheitskräfte als auch Fahrrad- und Motorradfahrer wissen ihre Vorzüge zu schätzen. Durch ihre einfache Handhabung. die lange Akkulaufzeit und die Witterungsbeständigkeit eignen sie sich hervorragend für die Dokumentation kritischer Situationen.

Testbericht Transcend DrivePro Body 10

Gute, einfache Bodycam für normale Einsatzzwecke ohne viele Funktionen. Die Bildqualität geht für den Preis in Ordnung.


Bodycam-Ratgeber:


Bodycam – die tragbare Videokamera

Actioncams sind jedem ein Begriff. Doch wozu braucht es dann noch Bodycams? Was sind die Vorzüge einer Bodycam? Diese und weitere Fragen klären wir auf dieser Website. Bodycams füllen ein Nische, die in den letzten Jahren an Interesse gewonnen hat. Der Bedarf an Sicherheitspersonal steigt stetig an. Privater Objektschutz ist stark gefragt. Viele Objekte kann man mit fest installierten Kameras bestens überwachen. Doch mobile Überwachung ist sehr kompliziert und gerade in Umgang mit verdächtigen Personen kommt es zu Zwischenfällen bei denen es zu unterschiedlichen Aussagen kommt. Um Missverständnisse und gegensätzliche Aussagen zu vermeiden, können die Aufnahmen einer Bodycam genutzt werden. Wie eine Art Beweismittel dokumentieren Sie den Umgang mit Menschen.

Die Bodycam wirkt deeskalierend

Kann ein Polizist oder Sicherheitsdienstleister durch eine Bodycam sicherer und mit geringerem Risiko arbeiten? Derzeit dreht sich alles um die kleine und praktische Kamera, die am Körper getragen und in Einsätzen der Polizei verwendet werden soll. Auf Länderebene gibt es bereits positive Erfahrungen und mehr Sicherheit, wie sich dem Testbericht und vielen Praxisberichten entnehmen lässt. Die ersten Tests laufen seit einigen Monaten bundesweit und stoßen bei vielen Polizisten und Sicherheitskräften auf Akzeptanz. Die Bodycam wirkt deeskalierend und soll obendrein durch die Aufzeichnung bei der Tätererkennung helfen und Situationen bei Übergriffen aufklären lassen. Aufgrund der heutigen Gefahr und den zahlreichen Übergriffen auf Passanten sowie der brachialen Gewalt gegen Polizisten im Dienst steht die Sicherheit erneut auf dem Prüfstand und soll nun mittels innovativer Technik gestärkt werden.

Was sind die Vorzüge einer Bodycam?

Bodycams sind im Grunde nichts anderes als Actioncams. Die Bildqualität steht hier aber nicht im Fokus. Im Vordergrund steht die einfache Bedienung. Das geht schon damit los, dass sich eine Bodycam sehr einfach an der eigenen Kleidung befestigen lassen muss. Die Ausrichtung der Linse muss flexibel möglich sein. Eine gute Bodycam sollte außerdem spritzwassergeschützt sein, um einen Regenschauer unbeschadet zu überstehen. Denn schließlich ist bei Außeneinsätzen nicht immer schönes Wetter angesagt. Bodycams werden in der Regel anlassbezogen aktiviert. Wenn sich eine zweifelhafte Situation anbahnt, schaltet man die Bodycam ein. Damit das unter Stress schnell und intuitiv funktioniert, besitzen Bodycams meist nur wenige Tasten: zum Ein- bzw. Ausschalten und für einen Fotoauslöser. Damit man auch eine gesamte Arbeitsschicht übersteht, besitzen gute Bodycams leistungsstarke Akkus, die gute drei Stunden filmen können.

Welche ist die beste Bodycam?

Neben all den zuvor genannten Attributen, weist leider nicht jede Bodycam jene Eigenschaften auf. Manch eine verrichtet ihre Dienste besser als andere. Da die Bildqualität wechselhaft ist und bei Außenaufnahmen noch gute Resultate bietet, kann das bei Kunstlicht und widrigen Lichtverhältnissen schon ganz anders aussehen. Hier trennt sich die Spreu vom Weizen. In verschiedenen Situationen testen wir die Kameraeigenschaften und klären so, wer der Testsieger ist.